fbpx

Siegerehrung vom RAN-Malwettbewerb

Siegerehrung vom RAN-Malwettbewerb

Über 100 großartige Zeichnungen wurden von den Schülerinnen und Schülern der Volksschule Weitra für den Race Around Niederösterreich-Malwettbewerb eingereicht. Bewundert werden konnten diese bereits während der Veranstaltung Anfang Mai im Rathaus Weitra. Letzten Woche fand im Turnsaal der Volksschule Weitra nun die Siegerehrung statt.

Viele funkelnde Kinderaugen gab es dabei zu sehen. Die Volksschülerinnen und -schüler warteten gespannt auf die Siegerehrung des Malwettbewerbes, welcher im Vorfeld des Race Around Niederösterreichs stattgefunden hat. Neben einem Kinderfahrradhelm von Emobil Neunteufel und einer Bluetooth-Musikbox von der Raiffeisenbank Oberes Waldviertel für die Sieger, gab es für alle Anwesenden etwas Gesundes zum Naschen.

Die Siegerinnen und Sieger
• Klasse ASO1: Claus Frimmel
• 1. Klasse a: Felix Dorr
• 1. Klasse b: Lukas Schwingenschlögl
• 2. Klasse: Jan Grübl
• 3. Klasse a: Marlon Kaufmann
• 3. Klasse b: Ayse Bicakci
• 4. Klasse: Moriz Holzweber

„Wir haben uns sehr über die vielen tollen Zeichnungen zum Thema Radfahren gefreut! Es ist beeindruckend, wie gut und detailgetreu die Schüler zeichnen können und sich mit dem Thema beschäftigt haben. Daher war es nicht einfach einzelne herauszupicken und zu nominieren. Wir möchten uns bei den Kindern, dem Lehrpersonal der Volksschule um Direktorin Elfriede Reinöhl-Murth und natürlich bei Emobil Neunteufel und bei der Raiffeisenbank Oberes Waldviertel herzlich bedanken!“, so das Veranstaltungsduo Georg Franschitz und Christian Troll.