fbpx

RAN News

Anmeldung für RAN2021 geöffnet

Getreu dem Motto: „Nach dem Race Around Niederösterreich ist vor dem Race Around Niederösterreich“ ist die Anmeldung für die dritte Auflage am 7./8. Mai 2021 bereits geöffnet. Es erwarten euch von Weitra, inmitten der Xundheitswelt, ausgehend wieder 600 abwechslungsreiche Kilometer mit 6.000 atem(be)raubenden Höhenmetern durch die vielfältige Landschaft Niederösterreichs. Aller

Die zweite Auflage im TV

Die letztwöchige zweite Auflage des Race Around Niederösterreichs ist Geschichte. Neben herausragenden Leistungen, einem Teilnehmerrekord, der Austragung der Österreichischen Meisterschaften und mit einem Livestream von über 24 Stunden konnten wir einen neuen (internationalen) Maßstab in der Berichterstattung setzen. Es war eines der wenigen Radrennen, welches heuer unter Berücksichtigung der behördlichen

ÖM-Titel für Christoph Strasser und Elena Roch beim RAN

Nach der Covid-bedingten Verschiebung des Race Around Niederösterreichs (RAN) in den September, erfolgte gestern der Startschuss zur zweiten Auflage. Von Weitra im Herzen der Xundheitswelt aus galt es 600km mit 6.000 atem(be)raubenden Höhenmetern zu absolvieren. Christoph Strasser, der sechsfache Sieger des Race Across America, pulverisierte dabei die Zeit des Vorjahressieger

Christoph Strasser greift nach dem ÖM-Titel (© Hausdorfer)

Hochkarätiges Rekord-Starterfeld bei Österreichischer Meisterschaft beim RAN

Lange mussten die Teilnehmer des Race Around Niederösterreichs (RAN) auf ihren Start bei der zweiten Auflage warten. Nach der Corona-bedingten Verschiebung von Mai auf September wird nun aber ein hochkarätig besetztes (Rekord-) Teilnehmerfeld am 18./19. September um Niederösterreich radeln. Dabei geht es nicht nur um den Gesamtsieg, sondern auch um

Noch einen Monat zum RAN

In exakt einem Monat geht es mit dem Fahrrad von Weitra aus wieder 600 km um Niederösterreich herum! Beim einzigartigen Race Around Niederösterreich, welches im Einzelstartmodus ausgetragen wird, geht es für die Teilnehmer um den Österreichischen Meistertitel Ultra in der Solokategorie. Mit 6.000 hm durch alle vier Viertel des Bundeslandes

Anmeldefrist für Race Around Niederösterreich verlängert

Keine 60 Tage mehr und dann sind 600 abwechslungsreiche Kilometer mit rund 6.000 atem(be)raubenden Höhenmetern alleine, zu zweit oder zu dritt beim Race Around Niederösterreich mit dem Rad zu absolvieren. Das Rennen vom 18. bis 19. September rund um Österreichs größtes Bundesland ist dabei eines der wenigen Radsportveranstaltungen, das (unter

Wer kann schon sagen ein ganzes Bundesland umrundet zu haben?

600 Kilometer mit dem Rad in einem durch, hört sich ziemlich viel an! Ist es auch! Überhaupt, wenn man diese Distanz alleine bewältigt. Beim Race Around Niederösterreich (RAN) kann diese aber auch gemeinsam als 2er- oder 3er-Team bewältigt werden. „Auch wenn es seitens der Regierung immer wieder Lockerungen der COVID-19-Maßnahmen

Für Mario sieben Mal um Niederösterreich

Für den pflegebedürftigen Mario Berger aus Watzmanns (nähe Weitra) wurden am 1. und 2. Mai im Rahmen der Charityaktion „Radeln für Mario“ des Vereins Race Around Niederösterreich (RAN) insgesamt 4.202,74 km geradelt und dadurch EUR 2.750,- an Spenden gesammelt. Die gefahrenen Kilometer entsprechen dabei sieben Mal der RAN-Strecke rund um

„Radeln für Mario“ – Radfahren für den guten Zweck

Nachdem die zweite Auflage des Race Around Niederösterreichs aufgrund der behördlichen Auflagen im Zusammenhang mit dem Coronavirus bekanntlich nicht wie ursprünglich geplant am 1./2. Mai 2020 stattfinden kann (neuer Termin 18./19. September 2020), haben wir uns eine Spendenaktion für den guten Zweck einfallen lassen. Gesammelt wird für Mario Berger, der

RAN 2020 muss doch leider in den Herbst verschoben werden

Die letzten Wochen und Tage waren aufgrund der Entwicklungen rund um COVID-19 für alle sehr turbulent. Wer hätte noch vor einem Monat gedacht, dass es derartige Einschnitte in unser Leben geben wird. In enger Abstimmung mit den Behörden, Sponsoren und Partnern wurde bis zuletzt gehofft die Zweitauflage des Race Around

Race Around Niederösterreich setzt neue Maßstäbe

Zum zweiten Mal fällt am 1. Mai in Weitra der Startschuss zum Race Around Niederösterreich (RAN). Ein atem(be)raubendes Radrennen über eine Länge von 600km mit 6.000hm entlang der Grenzen des größten Österreichischen Bundeslandes. Im offiziellen Rennhotel, dem Brauhotel Weitra, haben die Veranstalter rund 60 Tage vor dem Rennen über alle

Christoph Strasser bei Race Around Niederösterreich am Start

Der sechsfache Race Across America-Gewinner Christoph Strasser hat sich für 2020 einiges überlegt. Er will als erster Mensch die magische Schallmauer von 1.000 Kilometer ohne Windschatten in 24 Stunden absolvieren. Als ersten Saisonhöhepunkt in seiner Vorbereitung wird der Steirer am 1./2. Mai 2020 beim Race Around Niederösterreich um das Meistertrikot

Offizielles Rennhotel mit Schmankerl für TeilnehmerInnen

Um die Zielankunft gebührend und unbekümmert mit dem gesamten Team feiern zu können, gibt es für alle TeilnehmerInnen des Race Around Niederösterreichs ein Übernachtungsschmankerl. Die Xundheitswelt (www.xundheitswelt.at), der Hauptsponsor des Rennes, bietet im Brauhotel Weitra im Zeitraum vom 30. April-03. Mai 2020 eine Ermäßigung von 5% auf den Zimmerpreis bei

Rekordstarterfeld bei Zweitauflage

Nach der zweiten von drei Anmeldephasen zum Race Around Niederösterreich 2020 steht bereits eines fest: Bei der Zweitauflage wird es ein Rekordstarterfeld geben! Bis 31.12.2019 haben sich bereits 49 Solostarter, 18 Zweier- und 5 Dreier-Teams angemeldet. Somit sind für das Rennen, bei dem auch die Österreichischen Meisterschaften ULTRA Solo ausgetragen

Nie nachlassen – mit 80 Jahren um Niederösterreich

Beim Race Around Niederösterreich geht es nicht nur um den Sieg, nicht nur um Rekorde und nicht nur um den Österreichischen Meistertitel auf der Ultradistanz. Vielmehr stehen die persönlichen Geschichten, eine derartige Distanz (600km, 6.000HM), in nicht einmal 30 Stunden zu absolvieren, im Vordergrund. Es geht darum sich (schier unglaubliche)

Österreichische Meisterschaften 2020 im Rahmen des Race Around Niederösterreichs

Der Österreichische Radsportverband (ÖRV) hat heute Donnerstag die Vergabe der Österreichischen Meisterschaft Ultra (ÖM) 2020 veröffentlicht. Nach der fulminanten Veranstaltungs-Premiere im vergangenen Mai darf sich das Race Around Niederösterreich (RAN) über die Austragung der ÖM im Solobewerb freuen. Somit werden am 01./02. Mai 2020 die besten österreichischen Ausdauerathletinnen und -athleten

Rekorde purzelten bei Race Around Austria

Das Race Around Austria (RAA) 2019 ist seit Sonntag Geschichte. Die 11. Auflage des „härtesten Rennes Europas“ bot wieder alles was das (Ultra-) Radherz höher schlagen lässt. Rekorde purzelten und Geschichte wurde geschrieben. RAA-Extreme an Reist und Steinberger Das Rennen über die vollen 2.200 km entlang der grenznahen Straßen Österreichs

Bachmann und Dickbauer gewinnen RAA-Challenge

Seit Montag läuft mit dem Race Around Austria (RAA) das wohl „härteste Radrennen Europas“, wie die Veranstalter der Kult-Ausdauersportveranstaltung gerne selber behaupten. Mit 2.200 km und 30.000 hm nonstop haben sie damit nicht unrecht! Während die Zielankünfte für morgen Samstag und Sonntag erwartet werden, gibt es aber bereits die ersten

Anmeldung zum 2. Race Around Niederösterreich geöffnet

Die Erstauflage des Race Around Niederösterreichs ist Geschichte und hat Anfang Mai eindrucksvolle Leistungen hervorgebracht. Über 90 Teilnehmer haben alleine, im 2er- oder 3er-Team ihre Reise und ihr Abenteuer rund um Österreichs größtem Bundesland angetreten und Wind, Regen und kühlen Temperaturen getrotzt. Anmeldeportal für die Zweitauflage geöffnet Nach der Premiere

RAN ans Training – der Countdown läuft

Die Erstauflage des Race Around Niederösterreichs ist Geschichte und hat Anfang Mai eindrucksvolle Leistungen hervorgebracht. Über 90 Teilnehmer haben alleine, im 2er- oder 3er-Team ihre Reise und ihr Abenteuer rund um Österreichs größtem Bundesland angetreten und Wind, Regen und kühlen Temperaturen getrotzt. Der Countdown läuft – Nach der Premiere ist

Österreichische Meister (2er/4er) bei der Ultra Rad Challenge gekürt

Am vergangenen Wochenende fanden sich rund 1.000 Radsportbegeisterte zum Kräftemessen in der Radregion Oststeiermark ein. Ein „Race Around Niederösterreich Team“ schnupperte dabei Ultradistanzluft und nützte die Gelegenheit die zweite Auflage des RANs (01./02. Mai 2020) zu promoten. Österreichische Meisterschaften – ULTRA (2er/4er Team) Bei den erstmalig in der Radregion Oststeiermark

Strasser2019_Lex Karelly

Christoph Strasser schreibt Geschichte

Heute Nacht konnte Christoph Strasser erneut das Race Across America, das härteste Ausdauerrennen der Welt, gewinnen. Schwierige Wetterbedingungen, ähnlich dem RAN 2019, machten es dem Steirer auf der zweiten Hälfte der Durchquerung der USA nicht leicht. Letztendlich krönte er sich aber nach 4.940 km und rund 35.000 Höhenmetern zum alleinigen

Geschichte schreiben…

Knapp über ein Monat ist seit der Premiere des Race Around Niederösterreichs verstrichen. Es war großartig, wie die rund 90 Teilnehmer die 600 km lange Strecke mit den 6.000 atem(be)raubenden Höhenmetern von Weitra aus rundum Niederösterreich gemeistert haben. Vor allem das nasskalte und kühle Wetter erschwerte es ihnen bei der

Siegerehrung vom RAN-Malwettbewerb

Über 100 großartige Zeichnungen wurden von den Schülerinnen und Schülern der Volksschule Weitra für den Race Around Niederösterreich-Malwettbewerb eingereicht. Bewundert werden konnten diese bereits während der Veranstaltung Anfang Mai im Rathaus Weitra. Letzten Woche fand im Turnsaal der Volksschule Weitra nun die Siegerehrung statt. Viele funkelnde Kinderaugen gab es dabei

Meixner und Schickmair Premierensieger des Race Around Niederösterreichs

Von Freitag, 03. bis Samstag 04. Mai 2019 radelten fast 100 abenteuerhungrige Ausdauersportler erstmals mit dem Rad von Weitra aus nonstop im Uhrzeigersinn eine Runde um Niederösterreich. Bei der mit Spannung erwarteten Premiere wurden 600 atem(be)raubende Kilometer mit knackigen 6.000 Höhenmetern absolviert. Trotz ausgesprochen schwierigen Verhältnissen und Temperaturen von zwischenzeitlich

RAN-Zwischenstand: Eine harte Nacht

Die Teilnehmer haben bereits größten Teils den Semmering mit der Frühstücksstation passiert und die Spitze bewegt sich bereits Richtung Scheibbs. Der das Feld anführende Teilnehmer (#23 Thomas Haas) hat bereits 490 in den Wadeln. Österreichischer Meister und Lokalmatador kämpfen um Sieg Aufgrund der unterschiedlichen Startzeiten ergibt sich bei Kalte Kuchl

Live-Tracking und Livestream vom Start

Sie werden gegen Wind und Wetter kämpfen und selbst wenn sich die Sonne nur sporadisch blicken lässt, wir haben sie immer im Auge. Von wem die Rede ist? Natürlich von den knapp 100 abenteuerhungrigen Teilnehmern der Premiere des Race Around Niederösterreich. Livestream vom Start Wer es nicht nach Weitra zu

Malwettbewerb mit Volksschule Weitra

Wie sich die Schüler der Volksschule Weitra das Radfahren in und um Weitra vorstellen, zeigten sie im Rahmen des Race Around Niederösterreich-Malwettbewerbes. Über 100 (!) tolle Zeichnungen wurden dabei eingereicht. Zu gewinnen gab es für die Sieger einen „woom“ Fahrradhelm von Emobil Neunteufel zur Verfügung gestellt und JBL-Lautsprecher von der

Hol dir das RAN-Finishertrikot

Wenn du als Teilnehmer oder Team die 600 km mit 6.000 hm um Niederösterreich absolviert hast, dann hast du die Möglichkeit beim Info- und Merchstand am Stadtplatz das RAN-Finishertrikot käuflich zu erwerben. „Wir freuen uns mit unserem Partner owayo ein einzigartiges Trikot für die Teilnehmer anbieten zu können!“, so die

Raiffeisen und RAN – Ausdauer ist gut

„Ausdauer ist gut! Beim Sport und auch beim Anlegen“, so ein Slogan der Raiffeisen Bankengruppe, die größte Bankengruppe des Landes. Als Universal-Bankengruppe offerieren sie als Raiffeisen ihren Kunden ein umfassendes Allfinanz-Angebot. Die Raiffeisenbank Oberes Waldviertel selbst, ist eine Genossenschaft bzw. ist genossenschaftlich strukturiert, welche in der Satzung die Förderung des einzelnen